Frauen*streik Aargau
Feministischer Streik im Aargau

Allgemeines

Wir rufen alle Frauen, inter, nonbinary und genderqueeren Menschen auf sich am schweizweiten feministischen Streik vom 14. Juni 2019 im Aargau zu beteiligen. Alle Termine sind in der Agenda zu finden.


Frauen*streik in der Schweiz- gab's das nicht schon?
Genau- 1991 streikten am 14. Juni über 500'000 Frauen* und auch im Aargau gingen über 4'000 Frauen* auf die Strasse. Am Freitag 14. Juni 2019 ist nun der zweite schweizweite Frauen*streik geplant- es gibt immer noch viele Gründe!


Warum wird 2019 gestreikt?
Wir wollen eine Gesellschaft ohne Diskriminierung, ohne Sexismus und ohne Gewalt gegen Frauen, inter, nonbinary und genderqueeren Menschen. Trotz Verfassungsartikel zur Gleichstellung von Frau und Mann und dem Gleichstellungsgesetz geht es nicht voran: wir warten nicht mehr länger! Deshalb streiken wir am 14. Juni, verschränken unsere Arme am Arbeitsplatz und bei der unbezahlten Arbeit. Denn: Wenn wir* wollen, steht alles still! Noch mehr Gründe findest du im Aargauer Manifest, aber auch im nationalen Appell.


Wird auch im Aargau gestreikt?
Ja! Im November 2018 hat ein erstes Treffen auf Initiative von 4 Privatpersonen stattgefunden. Beim nächsten Treffen wurde dann offiziell das Komitee gegründet, welches ab Januar 2019 eng mit einer 25% angestellten Frauen*streik-Koordinatorin zusammenarbeitet. Über sechzig Frauen* haben schon an bisherigen monatlichen Treffen mitgewirkt und es werden immer mehr.